Herzlich Willkommen

 

Bergmann

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen die Bergbaugeschichte des Lausitzer Berglandes und der Sächsischen Schweiz vorstellen.

Die wenigsten Leute wissen, dass in dieser Gegend reger Bergbau durch unsere Vorfahren betrieben wurde.

Dieser war zwar nicht so bedeutend wie der des nahgelegenen Erzgebirges, aber verdient doch unsere Aufmerksamkeit. Die Stadt Neustadt in Sachsen verdankt sogar seine Gründung den Freiberger Bergleuten, die sich hier niederließen, um die Gold- und Erzvorkommen dieser Gegend zu erschließen.  

 

Ich präsentiere außerdem die Arbeit des Bergbau- Traditionsverein Hohwald e.V., der sich mit der Geschichte der hier durchgeführten Bergbauversuche beschäftigt. Sie werden bemerken, dass die Vielfalt und Schönheit dieser Landschaft einzigartig ist.

 

Es würde mich freuen, wenn Sie Ihre Meinungen, Anregungen und Kritiken in meinem Gästebuch hinterlassen würden.

 

Die Quarkquetsche, auch das "Goldmännchen" genannt, im Hohwald
Die Quarkquetsche, auch das "Goldmännchen" genannt, im Hohwald

Vortrag - Alaskas Gold und Kanadas Weiten -          9 000 km in den Rocky Mountains

Donnerstag, 28. April 2016

Vereinsabend mit einem Vortrag von Dipl.- Biologe Reiner Drogla

Thema: "Alaskas Gold und Kanadas Weiten -  9 000 km in den Rocky Mountains"

Beginn: 18:00 Uhr           Dauer ca. 90 Minuten    

Ort: Gold- und Mineralien- Erlebnisszentrum Berthelsdorf       

Kosten 2,00 € pro Person.


                                                                              Bergkristall aus dem Hohwaldgebiet
Bergkristall aus dem Hohwaldgebiet