Wanderung in das nördliche Hohwaldgebiet

Das Herbst ist perfekt für eine Wanderung durch unseren schönen Hohwald.Die Oktober-Tour läuft unter dem Thema „Auf den Spuren der Eiszeit im nördlichen Hohwaldgebiet“. Die Teilnehmer entdecken, welche Spuren die Gletscher der Elster-Kaltzeit vor etwa 400.000 Jahren in unserer Landschaft hinterlassen haben. Die Tour wird von Oberottendorf aus in Richtung Vogelhäuser gehen und auch dem Teufelsfuss am Rüdenberg wird ein Besuch abgestattet. Unterwegs gibt es wieder viele interessante Details zum Gebiet nördlich des Hohwaldes zu erfahren.

 

Datum: Sonntag, 26. Oktober 2014

 

Treff: Wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

 

Teilnahmegebühr: 3 Euro pro Person

 

Eine telefonische Vorabanmeldung ist in jedem Fall nötig – Ansprechpartner: René Teich Tel. 0162 606 4909 oder 0 35 96 50 81 89 8.

    Blick in Richtung Rüdenberg.              Der Teufelsfuss vom Rüdenberg.            Eiszeitliche Ablagerungen.     

 

   

Blick zum Valtenberg
Blick zum Valtenberg.